Der HGV wird 35

Im Juli 2020 erinnern wir uns an die Vereinsgründung vor 35 Jahren. Auf Anregung mehrerer Bürger hatte der damalige Bürgermeister Peter Mundl am 11. Juli 1985 zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Obst- und Gartenbauverein“ in den Sitzungssaal im Gebäude der Verwaltungsgemeinschaft Aurachtal in Münchaurach eingeladen. Aus der gut besuchten Informationsveranstaltung entwickelte sich dann gleich die […]

Jahresausflug zur BUGA nach Heilbronn – 28.07.2019

In der Frühe gegen 9:00 Uhr wurden die 21 Mitfahrerinnen und Mitfahrer mit dem Bus der Firma Wild aus Emskirchen in den einzelnen Orten eingesammelt (Neundorf, Münchaurach, Falkendorf, Oberreichenbach, Oberniederndorf). Mit 17 zu 4 waren die Frauen gegenüber den Männern eindeutig in der Überzahl. Über die B470 (an Bad Windsheim vorbei), die A7 und die […]

Klosterfest – 13.09.2015

Nach dem Gottesdienst mit Pfarrer Peter Söder, dem Männergesangverein Falkendorf, dem Gospelchor sowie dem Posaunenchor startete vor der Münchauracher Klosterkirche bei bestem Herbstwetter das diesjährige Klosterfest des Heimat- und Gartenbauvereins. Der Verein besteht nun seit 30 Jahren. Es war auch die Partnergemeinde Reichenfels mit vielen Gästen angereist. Natürlich gab es, wie schon in den vergangenen […]

Radltour zur Quelle der Aurach – 30.8.2015

14 Radl-Fahrer trafen sich gegen 10 Uhr an der Klosterkirche Münchaurach zum Ausflug an den Ursprung unserer Aurachtal ein. Wir fuhren zunächst auf dem sehr gut ausgebauten Radweg Richtung Emskirchen, dann weiter Richtung Altschauerberg und Neuschauerberg. Die Strecke führte uns weiter nach Mosbach und Klausaurach. Über eine kleine Anhöhe kamen wir hinunter nach Klausaurach. Angekommen […]

Heimat- und Gartenbauverein Aurachtal auf Reisen – 28.06.2015

Die diesjährige Jahresfahrt führte nach Erfurt zum egaPark. Start war am Sonntag um 8 Uhr – ein toller Sommertag erwartete alle teilnehmenden Mitglieder und Blumenbegeisterten (wir waren 40 Personen). Es gab eine sehr interessante Führung durch den toll angelegten Parkm der schon 1961 erbaut wurde und nun teilweise unter Denkmalschutz steht. Es sind auch viele […]

Der Osterbrunnen – 01.04.2015

Als es noch keine zentrale Wasserversorgung gab, war gutes Wasser eine besondere Kostbarkeit.Aus dieser Zeit stammt der Brauch, die lebenserhaltenden Quellen zu schmücken. In sehr vielen Orten in Mittel- und Oberfranken, hauptsächlich in der Fränkischen Schweiz, sind von Karfreitag bzw. Ostersamstag an bis etwa zwei Wochen nach Ostern zahllose Brunnen mit tausenden bunt bemalten Eierschalen, […]